Home |  Sitemap |  Links |  Ortsplan |  Impressum |  Kontakt |  Suchen:
 
 
 
Artikel drucken Artikel weiter empfehlen
Öffentliche Sicherheit
 

Zäziwil gehört der regionalen Führungsorganisation Kiesental in ausserordentlichen Lagen an. Die Zusammenarbeit ist in einem Zusammenarbeitsvertrag geregelt.

 

Im Ereignisfall (ausserordentliche Lage) nimmt die politische Vertretung bestehend aus

- Gemeindepräsidentin, Elsa Nyffenegger

- Ressortchef öffentliche Sicherheit, Eduard Häni

- Gemeindeschreiber

 

Einsitz im regionalen Führungsorgan Kiesental. Dieses wird ergänzt durch das Kernteam RFO Kiesental und bei Bedarf mit Vertretern der Gemeindebetriebe.

 

Sie finden hier Informationen und Adressen zu folgenden Gebieten:

 

- Militär

- Feuerwehr

- Zivilschutz

 

Die Broschüre "Ratgeber für Notsituationen" finden Sie hier. Sie ist vom Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung herausgegeben worden. Sie soll Sie dazu animieren, sich optimal auf mögliche Notsituationen vorzubereiten.

 

Jodtabletten

Im Jahr 2014 hat der Bundesrat den Radius für die direkte Verteilung von Kaliumiodidtabletten an die Bevölkerung von bisher 20 auf neu 50 Kilometer ausgeweitet. Alle Einwohnerinnen und Einwohner von Zäziwil haben gratis eine Packung Kaliumiodid 65 AApot Tabletten per Post erhalten. Diese Tabletten verhindern im Falle eines schweren Kernkraftwerk-Zwischenfalls mit radioaktiven Stoffen die Anreicherung von Jod in der Schilddrüse.

 

Kaliumiodid 65 AApot Tabletten müssen in der verschlossenen Originalpackung bei Raumtemperatur (15 - 25 Grad Celisius) und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Die Tabletten sind lediglich für den Notfall bestimmt und dürfen im Ereignisfall nur auf Anordnung der Behörden eingenommen werden.

 

Haben Sie keine Jodtabletten?

Sie können bei der Gemeindeverwaltung einen Bezugsschein abholen, mit dem Sie die Tabletten kostenlos in einer Apotheke oder Drogerie beziehen können. Zusätzliche Jodtabletten können jederzeit rezeptfrei in Apotheken oder Drogerien zum Preis von CHF 5.-- bezogen werden.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.kaliumiodid.ch

Aktuelles
Zäzi-Post
Notfallnummern
Vereinsliste
Brächete
Sanierung Turnhalle 16-17