Einwohnergemeinde
3532 Zäziwil


 

News
 

Unentgeltlicher Häckseldienst 2017

24.02.17

Der diesjährige Häckseldienst findet statt am Montag, 3. April 2017, ab 07.30 Uhr und sofern nötig Dienstag, 4. April 2017, ab 07.30 Uhr.

 

Was wird gehäckselt?
Stauden, Baum- und Sträucherschnitt mit einem Durchmesser von maximal 30 cm. Alle anderen Gartenabfälle sowie Steine, Erde etc. gehören nicht ins Häckselgut, da diese die Messer der Maschine beschädigen.

Wo wird gehäckselt?
Entlang der normalen Kehrichtabfuhrroute. Das Häckselgut ist an den gewohnten Hauskehricht-Standorten und nach Möglichkeit mit mehreren Hausbesitzenden zusammen am gleichen Ort bereit zu stellen.

Eine Anmeldung ist nur erforderlich, wer abseits von der Route vom Häckseldienst Gebrauch machen will. In diesem Fall ist eine Anmeldung bis Freitag, 31. März 2017, 12.00 Uhr, an die Gemeindeverwaltung, Tel. 031 710 33 33, erwünscht.

Wie ist das Häckselgut bereitzustellen?

Das Häckselgut darf nicht zusammengebunden werden; es ist geordnet zu deponieren, damit eine schnelle Verarbeitung gewährleistet ist. Häckselgut wird auf Wunsch abgeführt; es ist deutlich zu markieren.

Der Häckseldienst ist gratis. Die Gemeindeverwaltung behält sich jedoch vor, bei aussergewöhnlich grossen Mengen den überdurchschnittlichen Häckselaufwand in Rechnung zu stellen.

Beim Häckseldienst fällt überschüssiges Häckselgut an, das abgeführt werden muss. Personen, die sich für das Kompostieren von überschüssigem Häckselgut im eigenen Garten interessieren, können sich telefonisch bei unserem Wegmeister Samuel Tanner melden, Natel 075 430 70 80.



zurück

 


© 2010 Einwohnergemeinde Zäziwil, Schweiz