Home |  Sitemap |  Links |  Ortsplan |  Impressum |  Kontakt |  Suchen:
 
 
 
Artikel drucken Artikel weiter empfehlen
Tageskarten Gemeinden
 

Die Gemeinde Zäziwil bietet pro Tag 4 Tageskarten Gemeinden an.

 

Die Tageskarten können bei der Gemeindeverwaltung Zäziwil bezogen werden. 

Telefon: 031 710 33 33

Email: gemeinde@zaeziwil.ch

 

Schalteröffnungszeiten Gemeindeverwaltung während der Herbstferien

 

Die Schalter- und Telefonzeiten der Gemeindeverwaltung sind während der Herbstferien, vom Montag, 25. September 2017, bis Freitag, 13. Oktober 2017, wie folgt reduziert:

  

Montag 08.00 - 11.30 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag bis Freitag 08.00 - 11.30 Uhr Nachmittag geschlossen

 

Zudem bleibt die Verwaltung am Mittwoch, 27. September 2017, den ganzen Tag geschlossen, da alle Angestellten in irgendeiner Form an der Brächete engagiert sind.

 

Vielen Dank für Ihre Kenntnisnahme.

 

 

Es besteht auch die Möglichkeit, die Tageskarten online über das Reservierungstool Tageskarten Gemeinde zu reservieren.

 


Richtlinien Tageskarten - Benützung

  • Benützungsgebühr pro Tageskarte Fr. 41.00.
  • Die Tageskarten stehen in erster Linie für die Bevölkerung von Zäziwil zur Verfügung. Sie können auch von Auswärtigen zu den gleichen Bedingungen reserviert und bezogen werden

  • Eine reservierte Tageskarte ist innert sieben Tagen bei der Gemeindeverwaltung Zäziwil abzuholen und am Schalter bar zu bezahlen

  • Die Tageskarten können höchstens an zwei aufeinander folgenden Tagen an dieselbe Person vermietet werden 

  • Bis zehn Tage vor dem Benützungstag kann die Reservation einer Tageskarte noch rückgängig gemacht werden

  • Wird eine reservierte Tageskarte nicht abgeholt, wird die Gebühr in Rechnung gestellt. Bezogene und nicht benützte Tageskarten werden nicht zurückerstattet

Suchen Sie ein ideales Geschenk? Am Schalter der Gemeindeverwaltung Zäziwil sind Gutscheine für Tageskarten Gemeinden zum jeweiligen Verkaufswert erhältlich.

Aktuelles
Zäzi-Post
Notfallnummern
Vereinsliste
Brächete
Sanierung Turnhalle 16-17